Sie befinden sich hier: Startseite  »  Gute Beispiele  »  Sanierung & Denkmalschutz 

Sanierung und Denkmalschutz

Gemeindebücherei mit Freifläche
Gebäude vor der Sanierung

Niederwerrn: Umbau der ehemaligen Synagoge zur Gemeindebücherei

Bauherr: Gemeinde Niederwerrn
Fertigstellung: 2000

Der Bau mit Mansarddach wurde im Jahr 1886 als Synagoge errichtet. Genutzt wurde er seit 1958 als Kino und Gemeindesaal.
Das Gebäude stand früher in zweiter Baureihe hintereiner Scheune. Nach Abbruch der Scheune entstand vor der ehemaligen Synagoge ein zur Hauptstraße orientierter Vorplatz, der im Zuge des Umbaus und der Sanierung neu gestaltet wurde.
Im Rahmen des Umbaus zur Bücherei wurde der Dachstuhl saniert, Baudetails aus Sandstein ergänzt und restauriert und die ursprüngliche Bemalung an den Fenstern teilweise wieder freigelegt.
Das Projekt wurde mit Mitteln der Städtebauförderung, des Landesamtes für Denkmalpflege und der Förderung für Baumaßnahmen im Bereich des öffentlichen Büchereiwesens gefördert.