Sie befinden sich hier: Startseite  »  Gute Beispiele  »  Sanierung & Energieeinsparung 

Sanierung und Energieeinsparung

Hofansicht nach dem Umbau
Hofansicht vor dem Umbau

Kolitzheim, Ortsteil Unterspiesheim, Hauptstraße:
Umbau einer Scheune zu einem Passivhaus

Bauherr: Markus Ebert
Fertigstellung: 2008

Bei dem Anwesen in Familienbesitz handelt es sich um einen traditionellen Zweiseithof. Das alte Wohnhaus orientiert sich zur Hauptstraße, die querstehende Scheune liegt im hinteren Grundstücksteil des schmalen, langgestreckten Grundstücks. Durch die Umnutzung des Scheunenbaus zum Wohnhaus konnte die überlieferte Baustruktur im Ortskern weitgehend erhalten bleiben. Durch individuelle Planung konnte ein Passivhausstandard erreicht werden: Ein Zu- und Abluftsystem mit Wärmerückgewinnung, eine Soleanlage zur Nutzung der Erdwärme sowie die Solaranlage zur Stromerzeugung auf dem Scheunendach ersetzen die üblichen Heizsysteme, eine Dämmung an der Innenseite der Natursteinmauern erhält den Scheunencharakter trotz Einbau moderner Technik.Die Haustechnik sowie die Garagen sind im Erdgeschoss untergebracht, die Wohnräume der Familie befinden sich im Obergeschoss und im Dach. Der Umbau des nicht mehr benötigten landwirtschaftlichen Gebäudes zur Wohnscheune ist ein vorbildliches Beispiel für den Umgang und Erhalt der prägenden dörflichen Bausubstanz und trägt dazu bei, die Ortsmitte lebendig zu halten.